News

HEIF – ein Blick auf das High Efficiency Image File Format

01Mit iOS 11 kommt HEIF und ersetzt standardmäßig JPEG

Aus Perspektive der Schnelllebigkeit des sogenannten digitalen Zeitalters ist die JPEG-Komprimierung in die Jahre gekommen – über 20 sind es mittlerweile.

Nun muss die nächste Generation nicht zwingend übernehmen, leistet das Format doch beste Dienste, aber mit der Zeit empfiehlt sich dann vielleicht doch einmal eine neu gedachte und überdachte Alternative, die schlichtweg mehr kann (bzw. können soll). Apple jedenfalls preschte auf der hauseigenen WWDCKonferenz unlängst vor und verkündete, ab iOS 11 den Sprung ins Neue und hin zu HEIF zu wagen.

Weiterlesen: HEIF – ein Blick auf das High Efficiency Image File Format

Pixel Peeper analysiert Metadaten und zeigt, wie ein Bild in Lightroom bearbeitet wurde

01Exif- und XMP-Daten werden anschaulich dargestellt

Der freiberufliche Webentwickler Piotr Chmolowski hat eine Website kreiert, die sich die Metadaten einer JPG-Datei vorknüpft, um die darin enthaltenen Informationen in aller Anschaulichkeit wiederzugeben: Pixel Peeper.

Aus den Exif-Daten zieht die App Angaben zum verwendeten Kameramodell, zum Objektiv und zu vorgenommenen Kameraeinstellungen. Aus den XMP-Daten wiederum ergeben sich Informationen zu den bildbearbeitenden Einstellungen aus Lightroom. Diese werden dann nicht einfach als Text- und Zahlenwüste angezeigt, sondern formschön dargestellt mit entsprechenden Schiebereglern und Kurvenverläufen.

Weiterlesen: Pixel Peeper analysiert Metadaten und zeigt, wie ein Bild in Lightroom bearbeitet wurde

7 Tipps zur Aufnahme von Stillleben

01Unter anderem: Lichtspiele, feine Zusatzeffekte und Message-Transport

In einem neuen Tipps- und Tricks-Video von COOPH dreht sich dieses Mal alles um das Stillleben. Sieben Hinweise werden für die Fotografie desselben gegeben:

Weiterlesen: 7 Tipps zur Aufnahme von Stillleben

Innenansichten von Bibliotheken

01"Paläste der Selbstfindung“

Italo Calvino, ein bedeutender italienischer Schriftsteller und vielleicht unter anderem bekannt durch „Wenn ein Reisender in einer Winternacht“, meinte einst, Lesen sei Einsamkeit. Diesen Ausspruch führt der französische Fotograf Thibaud Poirier als Inspiration für seine Fotoserie „Palaces of self-discovery, a series of libraries“ an. Dem Titel unschwer zu entnehmen ist, dass es in seinen Bildern also um Bibliotheken geht, die gleich einmal tragend als „Paläste der Selbstfindung“ eingeführt werden.

Weiterlesen: Innenansichten von Bibliotheken

photokina ab 2018 jährlich

01Außerdem: Erweiterung des Themenspektrums, ab 2019 neuer Termin im Mai

Die Welt dreht sich zwar nach wie vor mit mehr oder minder konstanter Geschwindigkeit, doch zumindest,was Technik und Software betrifft, scheint sie sich gefühlt zu beschleunigen. Neuerungen am laufenden Band und mitunter findet sich darunter auch tatsächlich mal eine Innovation.
Die photokina, deren Macher der Veranstaltung den Stempel „Weltleitmesse für Foto, Video und Imaging“ auferlegen, passt sich ab dem anstehenden 2018 dieser Schnelllebigkeit an und wird nicht mehr nur alle zwei Jahre, sondern jährlich stattfinden.

Weiterlesen: photokina ab 2018 jährlich